Startseite

Live TV

TV-Programm

Sendungen

Newstime

Beauty & Fashion

Stars

Anmelden
Jugendschutz

Jugendschutz online

Inhalte, die für Kinder und Jugendliche einer bestimmten Altersgruppe problematisch sein können, dürfen nach dem Gesetz online nur dann angeboten werden, wenn Anbieter sie mit einem technischen Schutzmechanismus absichern. Damit schaffen die Anbieter für Eltern eine Möglichkeit, Inhalte ausfiltern zu lassen, die ihre Kinder nicht anschauen sollen.

Überwiegend sind die Inhalte auf video.prosieben.de für Kinder unbedenklich. Einige Inhalte richten sich aber gezielt an Jugendliche oder Erwachsene und sollten von Kindern nicht angesehen werden. Damit Sie diese filtern können, nutzt video.prosieben.de JusProgDNS.

So funktioniert's

JusProgDNS basiert auf der sogenannten "Nameserver-Technologie". Unsere Anwendung bestimmt den von den Eltern eingerichteten Namensserver und entscheidet darauf aufbauend, welche Inhalte abgespielt werden. Wenn beispielsweise der Namensserver "ab 12" installiert ist, dann werden Inhalte ab 16 und ab 18 nicht abgespielt.

Die Idee von JusProgDNS: Sie tragen die JusProgDNS-Nameserver statt der Standard-Werte in die Betriebssysteme der Geräte ein, die Ihre Kinder nutzen und schon ist der Filter für das Internet eingerichtet. Es gibt von JusProgDNS unterschiedliche Einträge (Nameserver-IP) für die Altersstufen ab 0, ab 6, ab 12 und ab 16 Jahren.

Der JusProgDNS Kinderschutz-Filter ist einfach und schnell installiert.

Hier finden Sie eine geräteübergreifende Anleitung sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen https://www.jusprogdns.com/so-funktionierts/schritt-fuer-schritt/ für einzelne populäre Endgeräte.

Die Filterung nach Alter Ihres Kindes auf video.prosieben.de greift direkt nachdem Sie das Programm aktiviert haben, indem Sie die "normale" bisherige IP-Adresse durch eine IP-Adresse ersetzt haben, die für die Altersgruppe Ihres Kindes vorgesehen ist. Wenn Sie also z.B. die Altersstufe "ab 12 Jahren" ausgewählt haben, werden Inhalte "ab 16 Jahren" nicht abgespielt.

Die Videos, die auf video.prosieben.de verfügbar sind, wurden von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK), der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) oder den Jugendschutzredaktionen von ProSiebenSat.1 geprüft und bewertet.

Kontakt

Jugendschutzbeauftragte Digital: Susanne Ahrens
jugendschutz@seven.one

Die Seven.One Entertainment Group ist Mitglied bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM). Auf der Website der FSM finden Sie weitere hilfreiche Informationen zum Jugendschutz im Internet.

Sie fragen, wir antworten

In unserem großen Zuschauerservice-Bereich finden Sie weitere Informationen unter anderem zum Thema Jugendschutz im TV sowie die Jugendschutz-FAQ mit Antworten auf häufig gestellte Fragen

Stand: 16.11.2022

© 2022 Seven.One Entertainment Group GmbH
Datenschutz